Allgemeine Informationen für Tagungen

Anreise und Parken

Tagen im Ahrtal ist vor allem für Firmen aus Nordrhein-Westfalen sehr interessant, da Bad Neuenahr-Ahrweiler eine besonders günstige Verkehrsanbindung in Richtung Norden aufweisen kann. Bonn ist in nur knapp 25 Minuten, Köln mit der Messe und dem Flughafen in knapp 50 Minuten gut erreichbar. Somit bietet sich für dieses Destinationen das Tagen in Bad Neuenahr Ahrweiler geradezu ideal an.

Das Ringhotel Giffels Goldener Anker ist als Tagungshotel zum Tagen in Bad Neuenahr daher so interessant, da es als einziges Haus im Ahrtal mit größerer Zimmerkapazität und Tagungsmöglichkeiten bis 250 Personen eine Anzahl von 80 kostenfreien Parkplätzen direkt am Haus bieten kann. Tagungsgäste können so bequem am Hotel parken und verlieren keine kostbare Zeit.

Check in

Obwohl das Ringhotel Giffels Goldener Anker eine übliche Check in Zeit von 14.00 Uhr hat, bemüht sich das Team, die Zimmer für Tagungsgäste früher bezugsfertig zu machen und dem Tagungsgast direkt bei Anreise ein Zimmer zur Verfügung zu stellen. Dass alle Zimmer mit WLan und Schreibtisch ausgestattet sind, versteht sich von selbst. Alternativ, falls alle Zimmer in der Vornacht ausgebucht waren, übernimmt das Team vom Ringhotel Giffels Goldener Anker das Gepäck der Gäste, beschriftet dieses mit dem Namen und schließt es sicher bis zum Zimmerbezug ein.

Begrüßungskaffee

Besonders beliebt bei Tagungen, Seminaren und Workshops am Anreisetag ist ein Begrüßungskaffee, wofür es im Ringhotel Giffels Goldener Anker zahlreiche Möglichkeiten gibt. Bei größeren Veranstaltungen bietet sich dieser vor allem im Atrium-Palmengarten an. Hier ist räumlich auch eine eventuelle Registrierung der Gäste z.B. durch den Aufbau einer Theke mit Hostess möglich. Natürlich ist auch ein jeweiliger Aufbau des Begrüßungskaffees vor dem Tagungsraum oder auch direkt im Raum möglich.

Verpflegung

Die Verpflegung, d.h. Kaffeepausen und Mahlzeiten während der Veranstaltung wird individuell mit dem Kunden festgelegt, sowohl zeitlich als auch inhaltlich. Gerne werden die Mahlzeiten, zumindest das Mittagessen, in Buffetform gewählt. Dabei richtet das Küchenteam des Ringhotels Giffels Goldener Anker eine Suppe, ein knackiges Salatbuffet, drei Hauptgänge zur Wahl, wovon immer mindestens ein Gericht vegetarischen Ansprüchen genügt, und eine bunte Dessertecke. Eine beliebte Alternative ist ein Snackbuffet vor dem Tagungsraum, z.B. wenn nur eine sehr kurze Unterbrechung der Tagung geplant ist.

Nach der Tagung

Nach der Tagung ist es für viele Gäste wichtig, sich in Ruhe entspannen zu können und die Themen des Tages zu reflektieren. Dafür bietet sich idealerweise ein Besuch der hoteleigenen Wellnesslandschaft an. Für sportlich Aktive liegt es nahe, ihrem Bedürfnis nach Bewegung beim Joggen an der Ahr durch die zahlreichen Parkanlagen Bad Neuenahrs nachzukommen. Gemeinsam diskutieren über die Inhalte des Tages können Seminarteilnehmer z.B. in der Anker Bar oder der Weinstube Vinothek. Dort lassen sich auch größere Sitzgruppen unproblematisch zusammenstellen. Natürlich bieten sich gerade im Ahrtal auch zahlreiche Rahmenprogramme und externe Ausflüge an. Viele Ideen dazu finden sich unter „Rahmenprogramme“.